Die Geschichte der Sauna

Die Geschichte der Sauna kann bis in die Urgeschichte des Menschen zurückverfolgt werden.

zeltsauna
Bild 1.: Bauweise der Zeltsauna (Ursauna)

Saunen haben ihren Ursprung bereits in der Steinzeit. Allerdings handelte es sich damals noch um Erdlöcher die mit heißen Steinen erwärmt wurden, auf die Wasser gegossen wurde.Das Wort "Sauna" stammt aus dem finnischen und heißt so viel wie "Raum aus Holz".

Obwohl das Wort der finnischen Sprache entstammt, kommt die Sauna nicht aus Finnland. Die ältesten Funde fanden sich in Ostasien, von wo aus sich das Schwitzbad bis nach Mittel- und Südamerika verbreitet hat.

zeltsauna
Bild 2.: Saunaofen im Zeltsauna oder Erdlochsauna

Noch heute zelebrieren Eskimos und die Indianer in Nord-, Mittel-, und Südamerika diese Art des Badens.

Als die Finnen vor ca. 2000 Jahren aus Ihrer asiatischen Urheimat in ihren heutigen Lebensraum eingewandert sind, haben Sie vermutlich diese Badeform von dort mitgebracht.

Über Kleinasien hat das Schwitzbad seinen Weg in den ganzen Mittelmeerraum genommen. In Schweden gab es Badstuben auf Bauernhöfen noch im 18, Jahrhundert, in Finnland und Russland hingegen hat die Kulturtradition der Sauna ununterbrochen von Jahrhundert zu Jahrhundert weiterbestanden.

Das älteste Schriftstück zur Sauna ist zweieinhalb tausend Jahre alt. Herodot beschrieb die skythische Gewohnheit, sich nach einer Totenbestattung durch Schwitzen in einem Zelt, das mit glühenden Steinen erhitzt wurde, zu reinigen. Auch von den Griechen und den Spartanern gibt es darüber Aufzeichnungen.




: : : (c) 2010 : : : www.russische-sauna.com : : :